Kindernothilfe Österreich. Kindern Zukunft schenken.

Kindernothilfe Netzwerk: Gemeinsam sind wir stärker

Die Kindernothilfe Österreich engagiert sich als Mitglied von Netzwerken und Bündnissen auch auf nationaler Ebene für bessere Rahmenbedingungen zivilgesellschaftlicher Arbeit, für Kinderrechte und für gerechte Zukunftschancen von Kindern weltweit.
Mehr anzeigen

Kindernothilfe Verbund

Die Kindernothilfe ist auch in Deutschland, Luxemburg und der Schweiz aktiv.

Die Vereine und Stiftungen mit Sitzen in Duisburg/Deutschland, Aarau/Schweiz, Luxemburg sowie Wien setzen sich mit den gleichen Anliegen und Zielen gemeinsam für mittlerweile 1,5 Millionen Mädchen und Buben in 33 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas ein.

Mehr anzeigen

Unsere Bündnispartner

ECPAT Österreich
ist eine nationale „Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Rechte der Kinder vor sexueller Ausbeutung" und vertritt die Anliegen von ECPAT International in Österreich. Als Mitglied setzt sich die Kindernothilfe Österreich hier für die Bekämpfung von Kinderprostitution, Kinderpornographie und Kinderhandel ein. Details unter: www.ecpat.at

Fundraising Verband Austria

Der Fundraising Verband Austria (FVA) ist mit seinen Mitgliedsorganisationen die größte Plattform und ein Dienstleister für spendenwerbende Organisationen Österreichs. Als Informations- und Vernetzungsplattform fungiert er auch synergetisch für die Umsetzung gemeinsamer Projekte von NPOs und NGOs. Die Verbesserung von Vernetzung und Informationsaustausch unter FundraiserInnen in Österreich ist dabei ein wichtiges Anliegen. Details unter www.fundraising.at

IGO – Die Stimme der Gemeinnützigen

Die Kindernothilfe unterstützt seit 2014 als Mitglied die Arbeit der IGO – Die Stimme der Gemeinnützigen. Diese Interessenvertretung will durch Vernetzung mit anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen bestmögliche wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen für gemeinnützige Arbeit in Österreich erreichen. Details unter www.gemeinnuetzig.at

Netzwerk Kinderrechte
Als Mitglied beim unabhängigen Netzwerk Kinderrechte Österreich – National Coalition (NC) – setzt sich die Kindernothilfe Österreich als eine von 46 Kinderrechte-Organisationen und -Institutionen zur Förderung der Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Österreich ein. Die Rechte aller Kinder und Jugendlichen ohne jede Diskriminierung stehen hier im Mittelpunkt. Details unter www.kinderhabenrechte.at

Vergissmeinnicht
Die Kindernothilfe Österreich ist seit 2014 Mitglied von Vergissmeinnicht, einer Initiative aus über 90 österreichischen Organisationen mit gemeinnützigem Charakter aus den Bereichen Soziales, Gesundheit, Menschenrechte, Entwicklungszusammenarbeit, Tierschutz und Umweltschutz, Kunst und Kultur sowie Wissenschaft und Bildung. Gemeinsam soll die österreichische Öffentlichkeit darüber informiert werden, wie man in einem Testament auch gemeinnützige Organisationen bedenken kann. Details unter www.vergissmeinnicht.at

Globale Bildungsgerechtigkeit
Bildung als Weg aus der Armut, aber auch ungleiche Chancen auf Grund von Bildung sind Herausforderungen, die sich im globalen Süden wie im Norden gleichermaßen stellen. Vor diesem Hintergrund haben sich entwicklungs- und bildungspolitische Organisationen aus Österreich zur Plattform für Globale Bildungsgerechtigkeit zusammengeschlossen. Details unter www.oefse.at

SDG WATCH Austria

Die Kindernothilfe Österreich ist seit 2017 Mitglied der zivilgesellschaftlichen Plattform in Österreich, die sich für die Verwirklichung der Agenda 2030 und die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung einsetzt. Details unter www.sdgwatch.at/de/

Dialogue Works
Die Kampagne “Dialogue Works” baut auf den Ergebnissen und Empfehlungen des Vorgängerprojekts „Time to Talk“ auf und knüpft an die Erfolge und Lernerfahrungen in der Tätigkeit mit arbeitenden Kindern an. 
Mit dieser neuen Kampagne  will die Kindernothilfe  weltweit rund 30 Kinderkomitees stärken, deren Mitglieder ihre Erfahrungen mit Kinderarbeit in der Gruppe teilen und dadurch voneinander lernen. Indem diese ihre Rechte und Bedürfnisse gegenüber Politik und Gesellschaft einfordern, entsteht ein globaler Austausch zwischen arbeitenden Kindern, zivilgesellschaftlichen Organisationen und politischen Entscheidungsträgern. Details unter: www.dialogue-works.com/

Mehr anzeigen

Sie haben eine Frage oder ein Anliegen?

Gottfried Mernyi, GF & Datenschutzbeauftragter (Foto: Martin Gröbner)

Mag. Gottfried Mernyi ist gerne für Sie da:

Telefon: 01/513 93 30

Nachricht senden

Das könnte Sie auch interessieren:

Bildung für Kinder in Äthiopien

In Nordäthiopien sind ein Leben auf der Straße, Unterernährung und schwere körperliche Arbeit Alltag vieler Kinder. Im Kindernothilfeprojekt bekommen Mädchen und Buben eine Chance auf Bildung und ein besseres Leben.
Mehr erfahren

Schutz für Kinder im Libanon

Im Libanon gehören Unsicherheit, Angst, Lärm, schlechte Hygienestandards, Gewalt und gesellschaftliche Isolation zum bitteren Alltag vieler Mädchen und Buben. In unseren Hilfsprojekten finden sie Zuflucht und Hoffnung.

Mehr erfahren

Ein sicheres Zuhause für Kinder in Haiti

Kinder in Haiti wachsen oft in extremer Armut und ohne ihre Eltern auf. Immer wieder zerstören Naturkatastrophen Millionen von Existenzen. Im Kindernothilfeprojekt helfen wir Kindern aus ihrer Notsituation auszubrechen. 
Mehr erfahren